Leistungen

PRÄVENTION, DIAGNOSTIK und BEHANDLUNG -
Innere Medi­zin (haus­ärzt­lich) & All­ge­mein­me­di­zin:
• Gesund­heits­un­ter­su­chun­gen (z.B. „Check-Up“)
• Ernäh­rungs– und Lifestyle-Beratung
• Raucherentwöhnungs-Beratung
• Hautkrebs-Vorsorge (Bera­tung zu Haut­krebs­scree­ning)
• Krebsvorsorge/Früherkennung
• Psy­cho­so­ma­ti­sche Grund­ver­sor­gung
• Erhe­bung des arte­ri­el­len Gefäß­sta­tus (Ultra­schall Arte­rien)
• Ultra­schall der Bauch­or­gane mit beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der Leber
• Blut­un­ter­su­chung auf wich­tige kar­dio­vas­ku­läre Para­me­ter und Blut­fette
• Berech­nung des kar­dio­vas­ku­lä­ren (Schlag­an­fall, Herz­in­farkt) Risi­kos, auch indi­vi­du­ell
• Umfas­sende Unter­su­chung auf Herz-Kreislauf-Risiken oder –Erkran­kun­gen
• Behand­lung aller hausärztlich/allgemeinmed. Erkran­kun­gen in Koope­ra­tion mit Fachkollegen

HAUSBESUCHE:
• Haus­be­su­che nach Abspra­che und bei aku­ten Erkran­kun­gen*
• Betreu­ung von Senio­ren­re­si­den­zen und Alters­hei­men (haus­ärzt­lich ger­ia­tri­sche Betreuung)

Mehr PRÄVENTIONIMPFUNGEN u. REISEMEDIZIN:
• Impf­be­ra­tung und Imp­fun­gen
• Rei­se­me­di­zi­ni­sche Gesund­heits­be­ra­tung und Rei­se­imp­fun­gen (IGeL**)
• Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung (IGeL**)

INFEKTIOLOGIE
• Dia­gnos­tik und Behand­lung von Infek­ti­ons­krank­hei­ten (z.B. HIV, Hepa­ti­tis, STD)
• Harn­wegsin­fek­tio­nen
• Bera­tung zu Schnell­tests auf HIV und Hepa­ti­tis C-Virus
• Dia­gnos­tik nach Fernreisen

TECHNISCHE DIAGNOSTIK:
• Ruhe-EKG
• Belastungs-EKG
• Lun­gen­funk­ti­ons­prü­fung
• Ultra­schall von Bauch und Schild­drüse (ggf. auch im Rah­men eines Haus­be­suchs)
• Langzeit-Blutdruckmessung
• Schnell­test­un­ter­su­chun­gen (Ent­zün­dung, Blut­zu­cker, Herz­in­farkt, Throm­bose, Streptokokken)

*Bei Not­fäl­len wen­den Sie sich bitte an den ärzt­li­chen Bereit­schafts­dienst unter Tel. 116117 od. den ärzt­li­chen Not­dienst unter 112. Zusätz­lich ste­hen Ihnen die Bereit­schafts­pra­xen und Not­fall­am­bu­lan­zen der Kli­ni­ken in Mün­chen rund um die Uhr zur Ver­fü­gung, falls wir ein­mal nicht erreich­bar sein soll­ten.
**Indi­vi­du­elle Gesund­heits­leis­tun­gen, die als pri­märe Selbst­zah­ler­leis­tung nur ggf. von der Kran­ken­kasse rück­er­stat­tet wer­den (kann mit der Kran­ken­kasse vorab vom Patienten/von Pati­en­tin geklärt werden)